Riviera Walensee Weesen - Quinten

Mittel
10.2 km
3:30 h
454 Hm
452 Hm
Türkisblaues Juwel
Quinten am Walensee

9 Bilder anzeigen

Quinten
Wegen dem milden Klima spricht man auch von der "Riviera Walensee". Insbesondere in Quinten ist dies zu spüren aber auch zu sehen. Denn dort wachsen Kiwis und Feigen.
Technik 1/6
Kondition 3/6
Höchster Punkt  712 m
Tiefster Punkt  421 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start Weesen, Bushaltestelle "See"
Ziel Quinten, Schiffanlegestelle
Koordinaten 47.135126, 9.098307

Beschreibung

Ab der Postautohaltestelle "Weesen, See", wo es auch viele öffentliche Parkplätze hat, verläuft die Wanderung entlang der Hauptstrasse zum Weiler Fli. Von hier führt ein Strässchen - das teilweise in den Fels gehauen ist, knapp über dem Wasserspiegel liegt oder durch Tunnels führt - in Richtung Betlis. Beim ehemaligen römischen Wachtturm Strahlegg kann eine herrliche Rundsicht genossen werden. Nach den Seerenbach-Wasserfällen folgt ein Anstieg von etwa 200 Meter in den Seerenwald. Der erste Teil kann auf einem sehr schönen und breiten Weg zurückgelegt werden. Danach führt der etwas steilere und steinigere Weg, der mit Halteseile gesichert ist, bergab zum Weiler Quinten, zu einem der wenigen noch autofreien Orte der Schweiz. Das milde Klima lässt Feigen, Zitronen, Kiwi und einen ausgezeichneten Wein reifen. Zurück nach Weesen oder auch andere Stationen am Walensee gelangt man dann mit dem Schiff.

Geheimtipp

Besuchen Sie in Quinten das "Geschenklädeli" gleich neben der Kirche. Sie erhalten dort lokale Spezialitäten.

Sicherheitshinweis

Der Weg führt teilweise über rutschiges Gebiet mit nacktem Kalkfels.

Wegbeschreibung

Weesen - Fli - Betlis - Quinten

Verantwortlich für diesen Inhalt Heidiland Tourismus AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.