Der Weg zu den Kapellen der Gemeinde Vaz/Obervaz - Variante 3

12.5 km
5:30 h
875 Hm
805 Hm
img_4kq_bbejjjha
img_4kq_jeaibei_574vy1u

Mit der Besiedlung der Westseite der Lenzerheide wurden intime Stätten der Andacht von einzelnen Familien und Gläubigen gestiftet. Sie stehen an Orten wie Felsrändern, an gefährlichen Wegstrecken oder in abgelegenen Weilern zum Schutz vor Unglück und Gefahr. Sie zeugen von der Dankbarkeit und der Einkehr der einheimischen Bevölkerung.

Auf der Ostseite der Ferienregion Lenzerheide resp. der Gemeinde Vaz/Obervaz findet man keine Kapellen, weil die Besiedlung von den Stammfraktionen Lain, Muldain und Zorten ausging und grosse Teile des Waldgebietes zur Gemeinde Lantsch/Lenz gehörten.

Verschiedene Wanderungen führen an den verschiedenen Kapellen vorbei.

Technik /6
Kondition /6
Höchster Punkt  1537 m
Tiefster Punkt  1199 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start Postauto Haltestelle Lain/Obervaz
Ziel Muldain
Koordinaten 46.69757, 9.528275

Beschreibung

Lenzerheide-Lain. In Lain there are several chapels to be visited:

The route goes from the Postauto stop Lain / Obervaz (Laden-Spar) to the mountain huts Creusen (about 1 hour hike). In Creusen is the chapel Antonius. There is also a second chapel with no special name. The return is via the same hiking trail to Lain / Obervaz.

From the Postauto stop Lain / Trantamoira you walk about 15 minutes of the road Voa Nova back in the direction Lenzerheide. Right on the edge of the road is the chapel La creusch dil Laresch. It was inaugurated in the summer of 1991 with a tower and a bell in honor of St. Anthony. Afterwards, it is recommended to return to the Postauto stop Lain / Trantamoira and return to Lenzerheide via Sporz-Crestasweg (about 2 hours) or Kanalweg-Clavadoiras (about 1½ hours).

Or extend the hike to mountain huts Creusen (see point 8 - about 1 ½ hour).

Or from the Postauto stop Lain / Obervaz you hike via Dal to Muldain (about 20 minutes). From the Junkerhaus, the hike takes about 30 minutes to the chapel Nossa Dona via the old Schyn hiking trail. It is one of the oldest buildings on the old Schyn path. On the outskirts of the dangerous Schyn gorge, the shepherds prayed for safety on their way to work. It invites you to a quiet stay before you descend the Schyn gorge (about 3 hours to Scharans) or return to Muldain to return by Postauto to Lenzerheide.

 

Wegbeschreibung

Die Wanderung kann von Lenzerheide-Kanalweg-Lain zu Fuss (ca. 1 ½ Stunde) oder mit dem Postauto von Lenzerheide – Lain begonnen werden. In Lain gibt es dann verschiedene Kapellen zu besichtigen:

Der Weg führt von der Postauto Haltestelle Lain/Obervaz (Laden-Spar) bis zum Maiensäss Creusen (ca. 1 Stunde Marschzeit). In Creusen befindet sich die Kapelle Antonius . Es gibt da auch noch eine zweite Kapelle mit keinem besonderen Namen. Die Rückwanderung erfolgt über denselben Wanderweg nach Lain/Obervaz.

Von der Postauto-Haltestelle Lain/Trantamoira wandert man ca. 15 Minuten der Strasse Voa Nova retour in Richtung Lenzerheide. Direkt am Strassenrand befindet sich die Kapelle La creusch dil Laresch. Sie wurde im Sommer 1991 eingeweiht mit Turm und Glocke zu Ehren des hl. Antonius. Danach empfiehlt sich, zur Postauto-Haltestelle Lain/Trantamoira zurück zu kehren und nach Lenzerheide zurück via Sporz-Crestasweg (ca. 2 Stunden) oder Kanalweg-Clavadoiras (ca. 1 ½ Stunde) zu wandern.

Oder verlängert die Wanderung zum Maiensäss Creusen (siehe Punkt 8 – ca. 1 ½ Stunde).  

Oder von der Postauto-Haltestelle Lain/Obervaz wandert man via Dal nach Muldain (ca. 20 Minuten). Dort führt ab dem Junkerhaus via alter Schyn-Wanderweg die Wanderung ca. 30 Minuten bis zur Kapelle Nossa Dona. Sie ist eines der ältesten Bauwerke am alten Schynweg. Am Rande der gefährlichen Schynschlucht beteten die Schafhirten um Sicherheit auf dem Weg zur Arbeit. Sie lädt zu einem stillen Verweilen ein, bevor man die Schynschlucht absteigt (ca. 3 Stunden bis Scharans) oder nach Muldain zurückkehrt, um mit dem Postauto nach Lenzerheide zurück zu fahren.

Verantwortlich für diesen Inhalt Arosa Lenzerheide.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.