Graubünden Ferien Schweiz

Rezept: Plain in Pigna

Plain in Pigna ist eine typische Engadiner Spezialität und wird u.a. mit „Ardöffels“ (Kartoffeln) gemacht. Früher wurde die "Ofenrösti" im Stubenofen oder im Backofen auf Glut gebacken.

Wie wird eine Plain in Pigna zubereitet?

Von Steinböcken empfohlen: Plain in Pigna aus Tarasp.

Zutaten für ca. 4 Personen:

Vorbereitung

  • 800 g rohe Kartoffel
  • 150 g Salsiz fein würfeln oder Landjäger
  • 150 g Rohschinken fein würfeln
  • 20 g Butter
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer, Muskat

Teig

  • 50 g Mehl
  • 120 g grobes Maismehl
  • 2 dl Milch

Zubereitung

Teig

  • Die Kartoffeln schälen und auf der Röstiraffel in eine Schüssel reiben.
  • Das Fleisch in kleine Würfel schneiden und die Knoblauchzehe fein hacken. 
  • Unter die Kartoffeln die Fleischstücke, das Mehl, den Knoblauch und das Maismehl gut mischen.
  • Die Milch dazugiessen und mit wenig Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Backzeit

  • Den Teig in einer bebutterten Gratinform 3 cm hoch ausstreichen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 180° etwa einer Stunde backen.
  • Als Beilage eignet sich Salat oder Apfelmus.

Rezept herunterladen

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung