Allegra, in Graubünden sind Freizeitangebote ausgesetzt. Gerne inspirieren wir Sie für eine spätere Reise.
Informationen der Bündner Behörden
Allegra, in Graubünden sind Freizeitangebote ausgesetzt. Gerne inspirieren wir Sie für eine spätere Reise.
Informationen der Bündner Behörden
Graubünden Ferien Schweiz

Rezept: Tatsch

Tatsch ist eine traditionelle Speise aus Graubünden. Das Gericht ist schnell zubereitet und kann sowohl als Frühstück als auch als Mittag- oder Abendessen genossen werden.

Video-Anleitung

Zutaten für 4 Personen

  • 3 Eigelb
  • 2 dl Milch
  • 165 g Weissmehl
  • 25 g Butter (zum Anbraten)
  • 3 Eiweiss
  • 30 g Zucker
  • 10 g Butter
  • 5 g gemahlener Zimt
  • 10 g Zucker
  • 10 g gehobelte Mandeln (geröstet)

Zubereitung

  • Mehl und Salz mischen.
  • Eigelb verquirlen, Milch dazu giessen und mischen.
  • Mehl dazu sieben, alles mit dem Schwingbesen zu einem glatten Teig rühren, bis sich Blasen bilden.
  • Teig zugedeckt 30 Minuten ruhen lassen.
  • Eiweiss und Zucker zu Schnee schlagen und unter den Teig heben.
  • Butter in einer weiten Bratpfanne erhitzen. Teig dazu giessen und bei mittlerer Hitze stocken lassen.
  • Tatsch bei 190 °C ca. 5 bis 6 Minuten im Ofen backen (damit die Oberfläche anzieht) und dann auf dem Herd mittels Holzspatel vierteln und wenden.
  • Jetzt den Tatsch in der Pfanne mit 2 Holzkellen in Stücke reissen.
  • Zuletzt die Butter in Flocken dazu geben, Zucker und Zimt mischen, die gehobelten Mandeln hinzufügen und den Tatsch nochmals knusprig weiterbraten.
  • Anrichten und mit Puderzucker bestäuben.

Beilage: Zwetschgenkompott

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung