Weit über dem Meeresspiegel.

Genuss auf höchster Höhe

Whisky-Manufaktur ORMA (Foto: © Christian Rity)
In Graubünden sind nicht nur Skigebiete und Berghütten hoch gelegen. Bei uns wird auf 3303 m ü. M. Whisky gebrannt und auf 1769 m ü. M. Kaffee geröstet. Entdecken Sie unsere kulinarischen Erlebnisse weit über dem Meeresspiegel.

Pontresina: Höchste Feuerstelle Europas

In nur 40 Gehminuten von der Bergstation Diavolezza Richtung Sass Queder erreicht man die höchste Feuerstelle Europas auf 3066 m ü. M. Alles, was man für diesen aussergewöhnlichen Grillspass braucht, bekommt man im Berghaus Diavolezza.

Mehr zur Tour

Sass Queder

Corvatsch: Höchste Whisky-Destillerie der Welt 

In der Bergstation der Corvatschbahnen auf 3303 m ü. M. befindet sich die höchste Single Malt Whisky-Destillerie der Welt. Mit Führungen und Degustationen mit spektakulärer Aussicht auf die Engadiner Bergwelt bringt die ORMA Destillerie die Besucherinnen und Besucher dem flüssigen Gold näher. 

Mehr zur ORMA Destillerie

Whisky-Manufaktur ORMA (Foto: © Christian Rity)

Bivio: Höchste Kaffeerösterei Europas 

Früher fuhr der Schah von Persien mit dem Ferrari durch Bivio, heute halten nur noch wenige im Bergdorf am Julierpass. Mit der höchstgelegenen Kaffeerösterei Europas soll sich dies wieder ändern. Sie liegt auf 1769 m ü. M. und wurde in der stillgelegten Post des Orts eingerichtet. 

Mehr zur Rösterei Bivio

Kaffeebohnen (Fotoquelle: pixabay.com)

Vals: Höchste Bierbrauerei der Schweiz 

Nirgendwo in der Schweiz wird so hoch Craft-Bier gebraut wie im Bergrestaurant Gadastatt auf 1817 m ü. M. Dort stellt Gastgeber Ulf Heinemann aus biologisch angebautem Hopfen und Malz sowie aus Valser Bergwasser das vollmundige Gadastattbier her. Ausgeschenkt wird es exklusiv im gleichnamigen Panoramarestaurant.  

Mehr zur Bierbrauerei in Vals

Gadastatt Craft Bier (Quelle: Vals Tourismus)

Bever: Höchste Molkerei Europas 

Sechs bis sieben Millionen Kilogramm Milch verarbeitet die Lataria Engiadinaisa SA in Bever als eine der europaweit höchstgelegenen Molkereien. Das Molkereiteam produziert aus der frischen Bergmilch auf gut 1700 m ü. M. natürliche und einzigartige Milch- und Käsespezialitäten.

Mehr zur Molkerei Lataria Engiadinaisa

Lataria Engiadinaisa SA in Bever (© Emmi, Andre Scheidegger)

Ftan: Höchste Kochschule Europas 

Die womöglich höchstgelegene Kochschule Europas, die «Chasa da Fö», liegt auf 2206 m ü. M., oberhalb des kleinen Engadiner Dorfs Ftan. Im ehemaligen Schweinestall der Alp Laret ist das «Haus des Feuers» untergebracht. Auf einem alten Engadiner Holzkohleherd bringt ein Koch vom Hotel Paradies in Ftan Hobbyköchen die Zubereitung traditioneller Gerichte aus der Region bei.

Mehr zur Chasa da Fö

Chasa da Fö
Mehr anzeigen
Vollmondfahrten Alp Grüm

Rhätische Bahn. Kulinarik entlang der höchsten Bahnstrecke der Alpen 

Mehr zu den Genussreisen

Geniessen.

Kulinarische Geschichten

Mehr anzeigen
Cathomas kocht über dem Holzfeuer alpine Gerichte. (Bild: Nico Schaerer)
«Grossvater» kocht in Breil/Brigels
Mehr anzeigen
Bergkartoffeln vom Biohof La Sorts (Bild: Transhelvetica)
Kulinarische Reise im Parc Ela
Mehr anzeigen
Rebecca Clopath (Bild: Claudia Link)
Naturküche mit Rebecca Clopath