News 08.02.2022

Early-Bird-Skifahren

«Der frühe Vogel fängt den Wurm» heisst es beim Early-Bird-Skifahren. Wir haben fünf Empfehlungen für Sie, wo Ski fahren bei Sonnenaufgang möglich ist.
Mehr anzeigen
Weisshorn (Foto: © Nina Mattli)

Arosa

Bis am 17. April 2022 können Sie jeden Sonntag im Skigebiet Arosa die unberührten Pisten in der Morgendämmerung geniessen. Ziehen Sie ab 6 Uhr die ersten Spuren in den frisch präparierten Schnee.

Bis am 17. April 2022 können Sie jeden Sonntag im Skigebiet Arosa die unberührten Pisten in der Morgendämmerung geniessen. Ziehen Sie ab 6 Uhr die ersten Spuren in den frisch präparierten Schnee vom Weisshorngipfel runter zur Mittelstation. Unser Tipp: Gönnen Sie sich nach ein paar Abfahrten ein Gipfelfrühstück im Panoramarestaurant Weisshorngipfel.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Skigebiet Parsenn

Davos Parsenn

In Davos können Sie im Skigebiet Parsenn frühmorgens die ersten Schwünge machen. Im Februar läuft die Bahn für Early-Bird-Skifahrer*innen jeweils dienstags und donnerstags ab 7 Uhr. 

In Davos können Sie im Skigebiet Parsenn frühmorgens die ersten Schwünge machen. Im Februar läuft die Bahn für Early-Bird-Skifahrer*innen jeweils dienstags und donnerstags ab 7 Uhr. Es lohnt sich, so früh schon einmal die Talabfahrt hinunter nach Davos Dorf in Angriff zu nehmen. Diese schwarze Piste ist zwar steil, zählt aber zu den schönsten Talabfahrten Graubündens.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Sonnenaufgang über dem Stätzertäli

Lenzerheide

Im Skigebiet Lenzerheide findet das Early-Bird-Skifahren sonntags statt (bis 3. April 2022). Um 6.30 Uhr geht es ab Parpan mit dem Skilift Proschieri und der Sesselbahn Stätzertäli auf den Berg. 

Im Skigebiet Lenzerheide findet das Early-Bird-Skifahren sonntags statt (bis 3. April 2022). Um 6.30 Uhr geht es ab Parpan mit dem Skilift Proschieri und der Sesselbahn Stätzertäli auf den Berg. Ab 8 Uhr können Hungrige am Frühstücksbuffet im Bergrestaurant Alp Stätz ihre knurrenden Mägen besänftigen. Das Angebot kann mit oder ohne Frühstück gebucht werden.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Sonnenaufgang im Skigebiet Madrisa

Madrisa

In Klosters lädt das Skigebiet Madrisa zum morgendlichen Pistenspass. Im Februar ist das Skifahren vor der offiziellen Betriebsöffnung immer freitags möglich. Los geht’s um 7 Uhr.

In Klosters lädt das Skigebiet Madrisa zum morgendlichen Pistenspass. Im Februar ist das Skifahren vor der offiziellen Betriebsöffnung immer freitags möglich. Los geht’s um 7 Uhr bei der Talstation Madrisa Klosters. Wer hungrig ist, kehrt in der Madrisa-Alp fürs Frühstück ein.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Sonnenaufgang über dem Skigebiet Savognin

Savognin

Morgenmenschen finden im Skigebiet Savognin auf der Hauptachse Savognin–Piz Martegnas ihr Glück. Das Early-Bird-Skifahren findet bis am 3. April 2022 immer sonntags statt.

Morgenmenschen finden im Skigebiet Savognin auf der Hauptachse Savognin–Piz Martegnas ihr Glück. Das Early-Bird-Skifahren findet bis am 3. April 2022 immer sonntags ab 6.30 Uhr respektive im März und April bereits ab 6 Uhr statt. Zwei Stunden später, ab 8 Uhr, gibt es im Bergrestaurant Tigignas Frühstück.

Mehr anzeigen

Noch mehr Pistenspass.

Weitere Empfehlungen

Mehr anzeigen
Skihütte Feldis (Foto: © Graubünden Ferien / Marco Hartmann)
10 gemütliche Skihütten

Ob für eine Pause oder zum gediegenen Abschluss eines schönen Skitages: In unseren heimeligen Skihütten werden Sie rundum verwöhnt.

Mehr anzeigen
Nachtskifahren in Flims Laax (Foto: © Flims Laax / Philipp Ruggli)
Nachtskifahren

Wenn die Nacht zum Tag wird, finden Sie in Graubünden viele beleuchtete Pisten vor, die jede Abfahrt zu einem Highlight im wahrsten Sinne machen.

Mehr anzeigen
rockresort Laax (Foto: © Flims Laax Falera Tourismus)
10 pistennahe Unterkünfte

Wo geht es am schnellsten zur Piste? Mit Ski in Ski out machen wir Ihnen dank kurzer Wege lange Freude. Beginnen Sie den Tag direkt an der Piste.