Alp Languard - Paradis Hütte - Pontresina

Leicht
7.1 km
2:25 h
212 Hm
711 Hm
Alp Languard
Steinböcke im Albris Gebiet

14 Bilder anzeigen

Sessellift Alp Languard
Auf dieser gemütlichen Tour geht es zuerst mit dem Sessellift hinauf auf die Alp Languard (2326 m.ü.M.).
Technik 2/6
Kondition 2/6
Höchster Punkt  2540 m
Tiefster Punkt  1829 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start Pontresina, Bergstation Sessellift Alp Languard
Ziel Pontresina
Koordinaten 46.487659, 9.922122

Beschreibung

Von der Alp Languard aus führt die Wanderung ins Val Languard. Das Mitführen eines Feldstechers ist fast schon Pflicht, denn in diesem Tal gibt's einiges zu beobachten. Murmeltiere beim Sonnen und mit etwas Glück sogar Steinböcke, welche hier am Piz Albris (3166 m.ü.M.) wieder angesiedelt wurden. Der Weg führt entlang des Baches, der fast zuhinterst im Tal in einer Weggabelung mündet. Der Marsch Richtung Paradis Hütte (2540 m.ü.M.) sollte man sich mit einem Stück Kuchen belohnen. Nach dieser wunderbaren Stärkung führt der Weg der Krete entlang, vorbei an einigen herrlichen Aussichtspunkten mit Blick aufs wunderschöne Bernina-Massiv. Ab der Baumgrenze führt der Zickzackwaldweg, genannt nach Prof. C.W. Röntgen, wieder runter Richtung Pontresina. Bei den beiden kulturellen Highlights Kirche Santa Maria und Spaniola-Turm endet die Wanderung. 


Weitere Informationen
Engadin St. Moritz Tourismus AG
Via Maistra 1 
CH-7500 St. Moritz
Telefon: +41 81 830 00 01
E-Mail: allegra@engadin.ch 
Internet: www.engadin.ch 

Geheimtipp

Entdecken Sie das Steinbock-Paradies Pontresina. www.pontresina.ch/steinbock-paradies 

Wer nicht steil runter wandern will, nimmt den Sessellift ins Tal zurück.

Wegbeschreibung

Pontresina - Alp Languard - Paradis Hütte - Röntgenweg - Giarsun - Pontresina

Verantwortlich für diesen Inhalt Engadin St. Moritz.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.