Diavolezza Challenge

Schwer
4.8 km
2:15 h
890 Hm
2 Hm
Diavolezza Challenge
Diavolezza Challenge

3 Bilder anzeigen

img_4kq_gbgefajh_uvvhejh_574vy1u
Die Skitourenroute fürs Training.
Technik 3/6
Kondition 6/6
Höchster Punkt  2974 m
Tiefster Punkt  2084 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Start Diavolezza Talstation
Ziel Diavolezza Bergstation
Koordinaten 46.44128, 9.982479

Details

Beschreibung

Die für Skitourengeher permanent eingerichtete Route führt in rund 890 Höhenmetern von der Talstation Diavolezza neben und abseits der Skipiste hoch bis zur Bergstation. Das Pionierprojekt bietet «Türelern» eine sichere und markierte Trainingsmöglichkeit. Tourengeher können ausserdem ihr Gepäck an der Talstation abgeben. Am Ziel auf der Diavolezza angekommen, wartet es bereits im Kassahaus der Bergstation.

Hinweis: Die Nutzung der Skitouren-Route «Diavolezza Challenge» ist nur mit einem gültigen Ticket (Skiticket oder Diavolezza Challenge-Ticket) gestattet.

 

Geheimtipp

Geniesse eine wohlverdiente Pause auf der Aussichtsplattform oder auf der Sonnenterrasse vom Berghaus.

Sicherheitshinweis

  • «Diavolezza Challenge» ist eine zum Aufstieg mit Tourenskis & Splitboards vorgesehene und geeignete Strecke, welche markiert (gelbe Markierstangen) und vor alpinen Gefahren gesichert, jedoch weder hergerichtet noch kontrolliert wird . Keine Schlusskontrolle am Abend!
  • Warnhinweise und Sperrungen beachten.
  • Markierte Strecke (gelbe Markierstangen) nicht verlassen.
  • Die zehn FIS-Regeln gelten auch für Skitourengeher.
  • Aufstiege und Abfahrten erfolgen auf eigenes Risiko und eigene Verantwortung.
  • Abfahrt auf der Aufstiegsroute verboten.
  • Keine Schneeschuhwanderung
  • Erkundige dich bei der Panoramatafel am Talstation-Eingang über den aktuellen Status der Aufstiegsroute «Diavolezza Challenge», Pisten und Bahnen.
  • Ausserhalb der Bahnbetriebszeiten ist die Skitouren-Route «Diavolezza Challenge» sowie die Abfahrt auf der Piste geschlossen und vor keinen Gefahren wie Lawinensprengungen oder Pistenmaschinen mit Seilwinden und Fräsen gesichert. Lebensgefahr!
  • Beachte Sperrungen bei Lawinengefahr/ Lawinensprengungen.
  • Erkundige dich über die aktuelle Lawinensituation unter www.slf.ch oder an der Kasse Talstation Diavolezza.
  • Den Anweisungen des SOS Pisten- und Rettungsdienstes ist zwingend Folge zu leisten.

Ausrüstung

  •  Sicherheitsausrüstung: Lawinenverschütteten-Suchgerät (LVS), Schaufel und Sonde. Helm wird empfohlen
  • Bekleidung: Den Witterungen entsprechende Kleidung tragen.
  • Lege genügend Pausen ein und nimm genügen Flüssigkeit zu dir (keine alkoholischen Getränke). Ein kleiner Snack während dem Aufstieg wird empfohlen.

Wegbeschreibung

Diavolezza Talstation – Diavolezza Bergstation

 

Verantwortlich für diesen Inhalt Engadin St. Moritz Tourismus AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.