Heidi's Long Trail

Mittel
12.2 km
3:00 h
839 Hm
839 Hm
Blick auf das Vilterser Seeli
Speichersee Sunntigweid mit Strandkörben

4 Bilder anzeigen

Das Laufbödenstübli im Sommer
Kompletter Rundtrail auf der Bad Ragazer Seite des Pizols, der an zwei glasklaren Bergseen vorbeiführt und einem Erholungsplatz mit Strandkörben vorbeiführt.
Technik 3/6
Kondition 3/6
Höchster Punkt  2224 m
Tiefster Punkt  1602 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start Bad Ragaz, Bergstation Pardiel
Ziel Bad Ragaz, Bergstation Pardiel
Koordinaten 46.989193, 9.46488

Beschreibung

Heidi's Long Trail ist ein Best Of der Bad Ragazer Seite des Pizols, zugeschnitten für Trailrunner. Zuerst geht es auf dem Heidipfad (bei Familien beliebter Wanderweg) durch eine abwechslungsreiche Landschaft, vorbei an einer Berghütte auf Schwarzbüel, die glatt aus einem Heidi-Film stammen könnte. Ein Postkartensujet bildet auch das Vilterser Seeli, das ebenso an der Route liegt, wie der höhergelegene Wangsersee.

Begleitet von einem atemberaubenden Panorama geht es auf höchsten Punkt auf einer Hochebene zunächst flach weiter, bevor es bei Laufböden wieder in Richtung Tal geht. Beim Speichersee Sunntigweid laden Strandkörbe zu einer kurzen Pause, danach geht es via Obersäss zurück zum Ausgangspunkt auf Pardiel, von wo man mit der Gondelbahn zurück ins Tal gelangt.

Geheimtipp

Wer den langezogenen und steilen Abstieg nicht auf sich nehmen will, kann ab Laufböden mit der Sesselbahn zum Ausgangspunkt nach Pardiel fahren.

Sicherheitshinweis

Der höchste Punkt der Tour befindet sich auf über 2'200 m.ü.M., entsprechend muss man sich auf rasche Temperatur- und Wetterwechsel einstellen.

Wegbeschreibung

Mit der Gondelbahn geht es ab Bad Ragaz zum Ausgangspunkt in Pardiel. Hier laufen wir via Obersäss und dem Aussichtspunkt Schwarzbüel zur Schwarzbüelhütte. Von hier geht es linkerhand zum Vilterser Obersäss. Dieses Zwischenziel erreichen wir über einen abwechslungsreichen Trail durch Wald, Moor und rauer Vegetation. Bergaufwärts laufen wir zum Vilterser Seeli und am Ende des Sees Richtung Pizolhütte. Diesem Bergweg folgen wir bis zum Wangsersee. Der See lädt zum Abkühlen ein, bevor es auf dem Höhenweg bis zum Laufbodenstübli geht. Hier ist mit 2‘223 müM der höchste Punkt unserer Tour erreicht und es geht über einen langezogenen Forstweg stetig abwärts bis oberhalb von Pardiel. Sobald wir die ersten Infotafeln in Edelweissform sehen, folgen wir diesen bergwärts, bis wir am Suntigweidsee ankommen. Hier können wir uns in den Strandkörben erholen und das tolle Panorama geniessen. Wer die Zusatzschlaufe über Suntigweidsee nicht mehr laufen mag, geht direkt nach Pardiel. Zum Schluss geht es mit einem kurzen Abstieg via Obersäss wieder zurück nach Pardiel. Mit der Gondelbahn gelangen wir nach Bad Ragaz.

Verantwortlich für diesen Inhalt Heidiland Tourismus AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.