Schijenfluh, Schijenzahn (Rätikon Ost)

Schwer
2.4 km
1:00 h
511 Hm
2 Hm
Ein optischer Höhepunkt: Die Schijenfluh
img_4kq_bhgefegj

5 Bilder anzeigen

Berghaus Alpenrösli
Die Schijenfluh ist das erste was man erblickt, wenn man ab St. Antönien talaufwärts Richtung Partnun kommt. Imposant trohnt sie über dem kleinen Weiler Partnun. Zwei Berghäuser, ein paar Maiensässe und eine Kuhalp bilden ein typisches Bild fürs Prättigau. 
Technik /6
Kondition 6/6
Höchster Punkt  2267 m
Tiefster Punkt  1756 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start Talort St. Antönien, Partnun
Ziel Talort St. Antönien, Partnun
Koordinaten 46.994306, 9.85869

Beschreibung

In der Westwand der Schijenfluh findet man nur extreme Wege. 6 Kletterrouten durchziehen heute diese 350 Meter hohe, glatte Wand und sind nur den Extremkletterern vorbehalten. Die Westverschneidung (8) wird nach der Sanierung wieder häufiger begangen. Am Schijenzahn fühlt sich auch der gemässigte Kletterer daheim, die Südostwand (4+) und die S-Kante (6+) werden häufig begangen.

Sicherheitshinweis

Für Ihre Sicherheit sind sie persönlich verantwortlich! Sie nutzen die Routen auf eigene Verantwortung - Ersteller lehnen jede Haftung ab. Versicherungsschutz ist Sache jedes Einzelnen.

Verantwortlich für diesen Inhalt Prättigau Tourismus GmbH.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.