Graubünden Ferien Schweiz

Tipps für Ihre Ferien

#EndlichGraubünda

Aktuell: Tipps für hitzefreie Tage

Ob Badeurlaub, Safari oder Kreuzfahrt – all das ist nicht nur in fernen Ländern, sondern auch in Graubünden möglich. Einfach in leicht abgeänderter Form: Sonnenbader kühlen sich bei uns in Bergseen statt im Meer ab, Tierfreunde beobachten Steinböcke statt Nashörner, und Geniesser unternehmen Kreuzfahrten auf Schienen statt auf dem Wasser. Entdecken Sie jetzt, was der Sommer in Graubünden alles zu bieten hat.

Finden Sie jetzt die passende Unterkunft für Ihre Ferien

  • Zimmer/Wohnung

Kleinen Moment…

  • Wir suchen für Sie das passende Angebot
  • Attraktive Angebote mit Preisvorteil buchen
  • Wenige Klicks & Schutz Ihrer Daten
Graubündner Steinböcke

Allein auf weiter Flur: 17 Regionen, 17 Geheimtipps

  • Via Bregaglia

    Region Bregaglia Engadin

    Der alte Schmugglerpfad von Maloja nach Chiavenna beschert ruhige Stunden und Entdeckungen wie den Turm Belvedere oder die Ruinen von San Gaudenzio.

    Zur Wanderung
  • Hexensee

    Region Disentis Sedrun

    Vorbei an Kälbern, Krüzlistock und Kristallen führt der Weg zum Hexensee. Hobbygeologen mit Strahlerpatent dürfen hier nach Edelsteinen suchen.

    Zur Wanderung
  • Tschiertschen

    Region Chur und Umgebung

    Tschiertschen ist das Bergdorf in Graubünden, das sich das schönste nennen darf, ganz offiziell. Wer das Dorf und die Menschen kennenlernt, versteht weshalb.

    Zum Bergdorf
  • Lagh da Saoseo

    Region Valposchiavo

    Der Lagh de Sauseo gehört zu den schönsten Bergseen der Alpen. Der Weg zum kobaltblau schimmernden Wasser ist einfach und abwechslungsreich.

    Zur Wanderung
  • Prättigauer Höhenweg

    Region Prättigau

    Rund 63 Kilometer umfasst der Prättigauer Höhenweg. Die Weitwanderung bietet eindrucksvolle Ausblicke ins Tal und auf den Rätikon.

    Zur Weitwanderung
  • Alp Mora

    Region Flims Laax Falera

    Natürliche Badewannen erwarten den Wanderer auf der Alp Mora. Die in Millionen Jahren geformten Strudeltöpfe reihen sich wie eine Perlenschnur aneinander.

    Zu den Strudeltöpfen
  • Val Mingèr

    Region Engadin Samnaun Val Müstair

    Auf dem Weg durchs Val Mingèr begegnen dem Wanderer oft mehr Rothirsche als Menschen. Die aussichtsreiche Route führt durch den Schweizerischen Nationalpark.

    Zur Wanderung
  • 3-Seen-Wanderung

    Region Vals

    Im Sonnenlicht funkelnde Karseen, hoch über dem Zerfreilastausee: Selva-, Ampervreila- und Guraletschsee sind die Stationen dieser Wanderung.

    Zur Wanderung
  • Jenisberg

    Region Bergün Filisur

    Im hoch auf einer Bergwiese gelegenen Walserdörflein Jenisberg geniessen Sie Ruhe, regionale Spezialitäten und einen wunderbaren Blick ins Landwassertal.

    Zum Walserdörflein
  • Lagh de Calvaresc

    Region San Bernardino Mesolcina Calanca

    Der Lagh de Calvaresc ist bekannt für seine ungewöhnliche Herzform. Unser Wandertipp führt direkt am See vorbei.

    Zur Wanderung
  • Avers

    Region Viamala

    Durchs Avers führt ein Themenweg für Tierliebhaber: Auf dem Murmeltier-Lehrpfad lernen kleine und grosse Entdecker mehr über die aufgeweckten Nager.

    Zum Themenweg
  • Urdensee

    Region Arosa Lenzerheide

    Auf 2249 m ü. M. finden Naturliebhaber den sagenumwobenen Urdensee. Angeblich versank in ihm eine Sennhütte, die noch als schwarzer Fleck zu sehen ist.

    Zum Bergsee
  • Val Faller

    Region Savognin Bivio Albula

    Kombinieren Sie erholsame Momente im Val Faller mit einer aussichtsreichen Tour über den Stallerberg. Tipp für die Pause: die Wanderhütte Piz Platta.

    Zur Wanderung
  • Wasserfälle am Lag da Pigniu

    Region Surselva

    Wer die Wasserfälle am Lag da Pigniu betrachtet, spürt die Kraft der Natur hautnah. Unser Wandertipp führt in vier Stunden von Andiast zum Stausee und zurück.

    Zur Wanderung
  • Dischma

    Region Davos Klosters

    Von Davos führt die Tour über das Jakobshorn ins ruhige Seitental Dischma. Entspannt geht es entlang am Bergbach und durch den Mattenwald.

    Zur Wanderung
  • Lej da Vadret

    Region Engadin St. Moritz

    Zwischen Glüschaint und Chapütschin schimmert der Lej da Vadret. Ruhige Stunden sind garantiert: Der 1,5 Kilometer lange See liegt ganz hinten im Roseggtal.

    Zum Bergsee
  • Weinrunde

    Region Heidiland

    Zwischen Reben und Wiesen geniessen Sie die Farbenpracht und den Blick aufs Rheintal – von Maienfeld nach Fläsch und wieder zurück.

    Zur Weinrunde

Die 10 schönsten Bergdörfer

Einheimische, Gäste und Graubünden-Fans haben die zehn schönsten Bündner Bergdörfer gewählt.

Zur Rangliste
Guarda, Unterengadin

Kulturelle Sehenswürdigkeiten

Graubünden überrascht – mit viel Kultur: von A wie Altstadt Chur bis Z wie Zilliser Kirche.

Zu den Ausflugstipps
UNESCO-Welterbe Kloster St. Johann, Müstair
Clean & Safe
Schutzmassnahmen touristischer Leistungsträger
Touristische Leistungsträger ergreifen spezielle Massnahmen, um Sie zu schützen und Ihnen einen angenehmen Aufenthalt in der Schweiz zu ermöglichen.
Zu den Schutzkonzepten

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung