Graubünden Ferien Schweiz

07.10.2020

Einzigartiges Besucherzentrum in Pontresina

Eine neue, interaktive Ausstellung bei der Diavolezza-Talstation in Pontresina zeigt die Auswirkungen des Klimawandels. Die «Virtual Reality Glacier Experience» bietet eine weltweit einzigartige, virtuelle Zeitreise rund um den Morteratschgletscher.

 

Die «Virtual Reality Glacier Experience» gibt Antworten rund um die Themen Gletscher und Wasser und nimmt Besucherinnen und Besucher mit auf eine Reise durch Raum und Zeit. Die interaktive Ausstellung im ehemaligen Restaurant in der Diavolezza-Talstation zeigt auf, welche Auswirkungen der Klimawandel auf das Hochgebirge hat. Auf rund 250 Quadratmetern erleben die Besuchenden eine Zeitreise von der Vergangenheit bis in die Zukunft.

Pontresina Besucherzentrum

Virtuelles Gletschererlebnis

Mögliche Szenarien zur Veränderung des Morteratschgletschers von 1875 bis 2100 lassen sich an sieben Virtual Reality Stationen oder am Holoscreen entdecken. Die Besucher können sich aktiv einbringen und beispielsweise beim Zählen der Schneehühner helfen. Informationstafeln und Ausstellungsobjekte informieren über das vielseitige Thema. Auch eine Schweizer Innovation ist in der VR Glacier Experience greifbar: NESSy ZeroE. Die patentierte Schneilanze produziert technischen Schnee ohne Strom. Welche Bedeutung dieser Erfindung zukommt, wird durch das Gletscherpflegeprojekt MortAlive des Glaziologen Felix Keller deutlich. Die Idee von MortAlive: die Gletscherzunge im Sommer mit technischem Schnee aus Schmelzwasser zu beschneien und dadurch die Eisschicht zu schützen. Und dies alles ohne Strom.

Dank dem virtuellen Gletschererlebnis erfahren Besucher, wie wichtig das Thema der Entwässerung auf der ganzen Welt ist und welche Gedanken man sich in Graubünden macht, um dieser Herausforderung vor Ort zu begegnen.

Wissenschaft hautnah erleben

Ermöglicht wurde die Erlebnisattraktion durch die Graubündner Kantonalbank im Rahmen ihres 150-Jahr-Jubiläums in enger Zusammenarbeit mit der Zürcher Hochschule der Künste und der Universität Freiburg. Gemeinsam entwickelten sie in den letzten zwei Jahren detaillierte Gletschermodelle und erschufen die virtuelle Welt rund um den Morteratschgletscher in Pontresina. Ab dem 10. Oktober 2020 ist die «Virtual Reality Glacier Experience» an der Talstation der Diavolezza Bergbahnen täglich für Einzelpersonen, Familien und Gruppen geöffnet. Die Ausstellung ist in englischer und deutscher Sprache erlebbar.

ÖFFNUNGSZEITEN
Täglich von 08.30 bis 16.00 Uhr
Gruppen auf Anfrage

Der Eintritt ist kostenlos.

KONTAKT
VR Glacier Experience
Talstation Diavolezza
7504 Pontresina
+41 81 839 39 10
info@glacierexperience.com
www.glacierexperience.com

Pontresina Besucherzentrum

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung