Wind & Wellen.

Segeln

Segler auf dem Silvaplanersee (© Engadin und St. Moritz Tourismus, Filip Zuan)
Zum Segeln eignet sich vor allem die Oberengadiner Seenlandschaft. Dort findet auch das jährliche St. Moritz Match Race statt. Aber auch auf den Seen in Davos und Lenzerheide gleiten Wassersportler übers türkisblaue Nass.
Segler auf dem Silvaplanersee (© Engadin St. Moritz Tourismus, Filip Zuan)

Segelschulen

Der Silvaplanersee im Oberengadin, mitten zwischen mächtigen Gipfeln. Dort, wo der Malojawind reglmässig mit drei bis fünf Windstärken die Wellen kräuselt, finden Segler perfekte Bedingungen vor.

Auch die Segelschulen in Davos oder Lenzerheide machen es auch Einsteigern leicht, erste Wasserabenteuer zu bestehen. Zumal die erfahrenen Kursleiter vor Ort die ersten Ausflüge mit Rat und Tat unterstützen.

Nach den Trockenübungen zu Aufbau und Start auf der grossen Wiese geht es schnell auf den See, wo die modernen für höchstmögliche Sicherheit sorgen. Der perfekte Weg zum Ausstieg aus dem Alltag – probieren Sie’s aus!

Segelclub St. Moritz (Foto: © Engadin St. Moritz Tourismus / Filip Zuan)