Der digitale Reisebegleiter.

go.graubuenden.ch

Paar schaut sich go.graubuenden.ch auf Smartphone an
Über die Vertriebsplattform go.graubuenden.ch lassen sich bisher konventionell buchbare Erlebnisse neu auch online buchen. Damit setzen wir den Meilenstein, auch kleinere Regionen destinationsübergreifend zu digitalisieren. Als digitaler Reisebegleiter des Alpine Circle wird die Plattform zum praktischen Orientierungshelfer, der einem standortbezogen profilbasierte und personifizierte Reisevorschlägen ausspielt. Dieser lässt den Gast Graubünden neu erleben: mit für ihn relevanten Erlebnissen, Unterkünften und ÖV-Tickets – aus einer Hand!

Wodurch zeichnet sich der digitale Reisebegleiter aus?

  • go.graubuenden.ch ist das neue Vertriebssystem der RhB – es bietet weit mehr als nur Bahnreisen an.
  • In einer ersten Phase werden über graubuenden360 grösstenteils Alpine Circle Erlebnisse ausgespielt, ein Sommerangebot mit mehreren hundert Produkten.
  • Über graubünden360 lassen sich Rundreisen in Graubünden aus einer Hand buchen: Erlebnis + Unterkunft + Reisemittel.

Wie funktioniert der digitale Reisebegleiter?

  • Keine Doppelbewirtschaftung dank Bezug aus dem Quellsystem
  • «Tsmart» von TOMAS oder «myservices» des RhB-Partners «Alturos» machen Produkte online buchbar, so werden ganze Destinationen mit heute noch nicht online buchbaren Produkten digitalisiert.

Welche Kundenerfahrung macht der Gast im Endausbau?

  • Registration und Gästeprofil
  • Vorschläge, was der Gast zum Zeitpunkt x am Ort y in der ihm verbleibenden Zeit, passend auf sein Profil, erleben kann
  • Hinweise auf POIs unterwegs

Vorteile auf einen Blick

Partner

  • Digitalisierung teils ganzer Destinationen durch Sicherstellung der Online-Buchbarkeit ihrer regionalen Erlebnisse
  • Grössere Reichweite

Gast

  • Alles aus einer Hand (Erlebnis – Unterkunft – Reisemittel)