Graubünden Ferien Schweiz

28.06.2016

Besucherpavillon Welterbe Sardona

Wie kamen ältere auf jüngere Gesteinsschichten zu liegen? Und was haben Kontinentalplatten mit Gebirgsbildung zu tun? Antworten zu diesen Fragen und Hintergrundinformationen zum grössten Bergsturz der Alpen finden Sie im neuen Besucherpavillon, direkt neben der Segneshütte auf 2'102 m ü. M., geöffnet während der Sommersaison.

Sehen, staunen, verstehen

Eine Zeitreise rund um die Entstehung der UNESCO Weltnaturerbe Tektonikarena Sardona. Wie sah die Welt aus, als der Bergsturz niederging, als die Hauptüberschiebung noch aktiv war oder als die Verrucano Gesteine entstanden? Antworten zu diesen Fragen finden Wissbegierige seit dem 02. Juli 2016 im Besucherpavillon Welterbe Sardona bei der Segneshütte.

Erreichbar ist die Segneshütte mit den Bergbahnen ab Flims bis Naraus oder dem Nagens Shuttle ab Laax Bergbahnen und je einer Wanderung zur Segneshütte.

Region Flims Laax Falera

Flims Laax Falera entdecken

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung