Ferien in Graubünden, Schweiz.

Rätoromanisch, Deutsch und Italienisch. Kunst, Architektur und Veranstaltungen. Giacometti, Zumthor und Origen Festival. Angesichts von 150 Tälern, drei Sprachregionen und einer langen Geschichte verwundert es nicht, dass sich in Graubünden über die Jahrhunderte eine vielfältige Kultur entwickelt hat. Die alpine Landschaft und die Menschen, die hier leben, inspirieren immer wieder Kunstschaffende. Und diese hinterlassen ihre Spuren in Graubünden: Vom Segantini Museum in St. Moritz über die 525 Meter lange Sunnibergbrücke bei Klosters bis hin zur Schlossoper in Haldenstein bei Chur. Begeben Sie sich auf eine kulturelle Entdeckungsreise durch die Schweizer Berge.

3 Gründe für Ihre Kunst- und Kulturferien in Graubünden

  • Museen

    Rund 90 grössere und kleinere Museen erwarten Sie in Graubünden. Neben dem Kirchner Museum in Davos, dem Segantini Museum in St. Moritz und dem Bündner Kunstmuseum in Chur treffen Sie auch auf viele Kleinode.

    Museen entdecken
    Bündner Kunstmuseum, Chur
  • Kulturelle Veranstaltungen

    Graubünden präsentiert: Kultur auf höchster Ebene. Zum Beispiel stimmungsvolle klassische Musikfestivals und überraschende Theaterinszenierungen. Oder bevorzugen Sie Comedy auf 2'000 Meter Höhe?

    Eventperlen entdecken
    Origen Festival Cultural, Savognin
  • Baukultur und Architektur

    Die alpine Kulturlandschaft Graubündens prägen Burgen, Herrschaftshäuser, Kirchen und Engadiner Bauernhäuser, aber auch jüngere Architektur wie Peter Zumthors Therme in Vals und Gion Caminadas Bauten im Lugnez.

    Architektur entdecken
    7132 Therme, Vals

500 Jahre Reformation

Europaweit wird 500 Jahre Reformation gefeiert, auch in Graubünden. Eine bunte Palette von Aktivitäten und Veranstaltungen zum Jubiläumsjahr gibt Einblick in die Zeit von damals und erklärt das Heute.

Mehr über die Reformation erfahren
Chur
Origen Fesitval
Newsletter
Mit unserem Geheimtipp-Newsletter sind Sie punkto Kunst und Kultur in Graubünden immer auf dem Laufenden: Wir informieren Sie regelmässig über aktuelle Veranstaltungen, Ausflugstipps und vieles mehr.
Jetzt für unseren Newsletter anmelden

Auf den Spuren von Alberto Giacometti

Alberto Giacometti gehört zu den grössten Künstlern der Welt. Folgen Sie seinen Spuren durch das Bergell – seine alte Heimat – und Chur – seine neue Heimat.

Alberto Giacometti entdecken
Stampa, Bergell (© Paola Salvioni-Martini)

Beantworten Sie fünf Fragen und wir zeigen Ihnen Angebote, Unterkünfte und Ausflugsziele, die zu Ihnen passen.

Auf den Spuren von Giovanni Segantini

Ende des 19. Jahrhunderts lebte der bekannte Maler Giovanni Segantini in Savognin. Im Gebiet des heutigen Parc Ela verfeinerte er seine Maltechnik und liess sich vom Leben in den Bergen zu einigen Meisterwerken inspirieren.

Giovanni Segantini entdecken

Eine Auswahl unserer schönsten Kunst- und Kulturhotels

  • Pensiun Aldier, Sent

    Die Pensiun Aldier ist den Bergeller Künstler-Brüdern Alberto und Diego Giacometti sowie dem Fotografen und Verleger Ernst Scheidegger gewidmet. Alle drei waren lange in Paris. Nun sind sie wieder zu Hause.

    Pensiun Aldier entdecken
  • Hotel Castell, Zuoz

    Hochstehende Kunst und Events, moderne Zimmer, eine innovative Kulinarik sowie ein erholsamer Hamam machen aus einem Aufenthalt im Hotel Castell ein unvergessliches Erlebnis.

    Hotel Castell entdecken
  • Hotel Schweizerhof, Lenzerheide

    Während der Hochsaison finden im Hotel Schweizerhof verschiedene kulturelle Anlässe statt: vom musikalischen Vortrag über Lesungen bis zum Malkurs.

    Hotel Schweizerhof entdecken
  • Hotel Waldhaus, Sils-Maria

    Das Hotel Waldhaus in Sils-Maria ist ein Mekka für Kulturliebhaber. Dies wussten bereits Kulturschaffende wie Friedrich Dürrenmatt, Hermann Hesse oder Thomas Mann, die immer wieder ins Engadin kamen.

    Hotel Waldhaus entdecken
  • B&B Nühus, Safien

    Ferien im Baudenkmal: Zeitgenössisches Wohnen in alten Gemäuern gibt es in ausgesuchten Baudenkmälern Graubündens zu erleben. Ein Beispiel ist das rund 200 Jahre alte Walserhaus Nühus im Safiental.

    B&B Nühus entdecken

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis auf unserer Website zu bieten.

Details