Graubünden Ferien Schweiz

10.07.2019

Schnitzeljagd «Chatscha jaura» im Naturpark Biosfera Val Müstair

Möchten Sie den Naturpark Biosfera Val Müstair von einer neuen Seite kennenlernen? Die Schnitzeljagd «Chatscha jaura» zeigt, wie Nachhaltigkeit im Tal gelebt wird. Durch knifflige Hinweise, geheime Botschaften und das Lösen von Aufgaben bleiben Sie auf der richtigen Spur. Geeignet für Familien, Vereine, Schulen und Firmen.

Dauer

Für die gesamte Schnitzeljagd benötigt man zwischen 2 ½ und 3 Stunden, je nachdem wie schnell man unterwegs ist. Sie beginnt in Müstair, vor den Toren des Klosters. Elf Posten führen durch den Dorfkern und hinaus dem Fluss entlang bis nach Sta. Maria. Vom Ziel in Sta. Maria kann man mit dem Postauto wieder zum Start gelangen oder man legt den Weg wieder zu Fuss zurück.

Schnitzeljagd «Chatscha jaura» im Naturpark Biosfera Val Müstair

Gruppen

Die Schnitzeljagd «Chatscha jaura» wird am besten in kleinen Gruppen bis max. 6 Personen absolviert. Mehrere Gruppen soll­ten gestaffelt mit einem zeitlichen Abstand von ca. 15 Minuten starten.

Schnitzeljagd «Chatscha jaura» im Naturpark Biosfera Val Müstair

Unterlagen

Die Infotafeln sind auf Deutsch und Romanisch. Französisch und Italienisch ist mittels QR Code verfügbar. Das Begleitblatt «Tipps zur Spurensuche» steht in allen vier Sprachen zum Download bereit und führt die Spürnasen zu den einzelnen Stationen. Die restlichen Hinweise findet man während der Schnitzeljagd.

Tipps zur Spurensuche

Schnitzeljagd «Chatscha jaura» im Naturpark Biosfera Val Müstair

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung