Graubünden Ferien Schweiz

24.08.2020

Neuer Abenteuerweg im Arosa Bärenland

Auf acht Aussichtsplattformen, die über Hängebrücken miteinander verbunden sind, können Sie die Bären in Arosa aus einer neuen Perspektive beobachten. Der 80 Meter lange Abenteuerweg nimmt den Bären in der fast drei Hektar grossen Naturlandschaft keinen Platz weg und schränkt sie in ihren Freiheiten nicht ein.

 

Der «schwebende» Abenteuerweg führt direkt von der Besucherplattform aus in luftiger Höhe in Richtung des felsigen Teils der Anlage. Sie sehen dort die Bären aus grosser Distanz im Waldteil der Nordanlage und erhalten einen Einblick in die steinigen Passagen der Aussenanlage Süd. Der Abenteuerweg ermöglicht den Tierpflegern neue Fütterungsmöglichkeiten, um die Bären zu beschäftigen.

Bärenland, Arosa

 

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung