Zukunft gestalten.

InnoCircle

STORY Thusis (© STORY Thusis)
Damit die Zukunft zur Zukunft wird, benötigt es fortlaufend neue Inspiration. Der Bündner Tourismus bleibt nur in gemeinsamer Zusammenarbeit stark! Wir zählen auf Dich!

InnoCircle am 23. Mai 2024 von 1400 - 1730 Uhr @ STORY Thusis

Liebe Fans der Innovation


«Meistens wissen die Leute nicht, was sie wollen, bis man es ihnen zeigt.“ - Steve Jobs


Wie oft hören wir, was nicht geht, weil unsere Gäste das doch sicher nicht haben wollen? Wie viele Ideen habt ihr verworfen, ohne sie überhaupt auszuprobieren? Und was sind Geschichten, die am Markt ziehen? Am Schluss bleiben wir oft beim geliebten Tagesgeschäft. So entsteht jedoch keine Zukunft. Zukunft entsteht durch Change und Change braucht ein Mindestmass an Mut. Es warten wiederum spannende Projekte aus der Praxis, damit die Zukunft zur Zukunft wird.

Am InnoCircle vom 23. Mai 2024 zeigen wir in der STORY Thusis erneut Trends und Themen auf, die den Tourismus nachhaltig verändern werden. Wir diskutieren spannende Ideen, präsentieren digitale Lösungen für die Branche und stellen Methoden vor, wie sich die Tourismuszukunft gestalten lässt.

Das Format besteht aus einem abwechslungsreichen Mix zwischen Kurzvorträgen und interaktiver Beteiligung.

Der InnoCircle ist kostenlos und offen für alle, die sich mit der Zukunft im Tourismus befassen wollen.

Jetzt für den InnoCircle anmelden

Der InnoCircle ist ausgebucht! Wir freuen uns auf eure zahlreiche Teilnahme.

Programm

STORY Thusis mit Bergen im Hintergrund
Martin Gerber, STORY Thusis
Die Story der STORY

Das Wort des Gastgebers

Jetzt geöffnet bis ${formattedHours.closesAtString}
Geschlossen
Öffnet wieder am ${formattedHours.nextOpening.opensAtString}
${formattedHours.notice}
Gemeinsam etwas anpacken
Anina Flüeler, Jamie Rizzi & Noëmie Ruckstuhl, NextGen Tourism Board
Neuer Wind in der Gastro-, Hotel- und Bergbahnszene

Innovative Betriebe setzen auf alle Generationen - das NextGen Tourism Board zeigt auf

Jetzt geöffnet bis ${formattedHours.closesAtString}
Geschlossen
Öffnet wieder am ${formattedHours.nextOpening.opensAtString}
${formattedHours.notice}
KI generierte Personas
Vanessa Monstein, evux AG
Treffsichere Personas: KI macht's möglich

Immer die richtigen Gäste im Visier

Jetzt geöffnet bis ${formattedHours.closesAtString}
Geschlossen
Öffnet wieder am ${formattedHours.nextOpening.opensAtString}
${formattedHours.notice}
Customer Journey der Zukunft mit Gamification
Michael Eberle, Inside Labs AG
Customer Journey der Zukunft

mit Gamification, Loyalty und KI zur Mehrwert generierenden Customer Journey für den Gast

Jetzt geöffnet bis ${formattedHours.closesAtString}
Geschlossen
Öffnet wieder am ${formattedHours.nextOpening.opensAtString}
${formattedHours.notice}
Metaverse beeinflusst heutige Geschäftsmodelle
Mik Häfliger, Innovationsmanagement GRF
Graubünden im Metaverse?

Use Cases und Impact auf heutige Geschäftsmodelle (Breakout)

Jetzt geöffnet bis ${formattedHours.closesAtString}
Geschlossen
Öffnet wieder am ${formattedHours.nextOpening.opensAtString}
${formattedHours.notice}
Vacanzas vitalas: Datenbasierte Gesundheitsferien mit individueller Betreuung
Sophia Bartolomei, TESSVM & Agnes Leu, CSEB
Vacanzas Vitalas

Datenbasierte Gesundheitsferien mit individueller Betreuung

Jetzt geöffnet bis ${formattedHours.closesAtString}
Geschlossen
Öffnet wieder am ${formattedHours.nextOpening.opensAtString}
${formattedHours.notice}
Zwei Personen rätseln an der Escape Piste in Arosa-Lenzerheide
Stefanie Thoma, Lenzerheide Bergbahnen AG
Outdoor Escape Routen Arosa Lenzerheide

Mit Gamification zum neuen Erlebnis auf der bestehenden Bergbahn-Infrastruktur

Jetzt geöffnet bis ${formattedHours.closesAtString}
Geschlossen
Öffnet wieder am ${formattedHours.nextOpening.opensAtString}
${formattedHours.notice}
Innovation für die Kommunikationsabteilung
Thalia Wünsche, Erlebnis-PR GRF
Innovation für Kommunikation

Wann funktionieren Innovationen auch medial?

Jetzt geöffnet bis ${formattedHours.closesAtString}
Geschlossen
Öffnet wieder am ${formattedHours.nextOpening.opensAtString}
${formattedHours.notice}

Rückblick InnoCircle vom 9. November 2023 @ Werkstatt & LABOR in Chur

Am 9. November 2023 ging die 15. Ausgabe des InnoCircle über die Bühne. Im Mittelpunkt standen einmal mehr Themen rund um die künstliche Intelligenz, ergänzt durch weitere spannende Themen aus dem Bereich Research, Innovation und Erlebnisentwicklung.

Hinter jeder Kachel verbirgt sich die jeweilige Präsentation. Happy Reading!

Der nächste InnoCircle findet voraussichtlich am 23. Mai 2024 statt. Save the date! Programm und Location werden folgen.

Rückblick.

Das war das Programm

Mehr anzeigen
InnoCircle Trends
Manuela Ruinatscha, Segmentmanagement GRF
Trends

Das Segmentmanagement beleuchtet die mittel- bis langfristig relevanten Veränderungen im Tourismus. What's next?

Jetzt geöffnet bis ${formattedHours.closesAtString}
Geschlossen
Öffnet wieder am ${formattedHours.nextOpening.opensAtString}
${formattedHours.notice}
Mehr anzeigen
Leuchtende Glühbirne auf dunklem Hintergrund
Mik Häfliger, Innovationsmanagement GRF
Graubünden goes Open Innovation

Aus «closed innovation» wird «open innovation». Einfach Ideen eingeben - ohne Registrierung und ohne Login den Gedanken freien Lauf lassen...

Jetzt geöffnet bis ${formattedHours.closesAtString}
Geschlossen
Öffnet wieder am ${formattedHours.nextOpening.opensAtString}
${formattedHours.notice}
Mehr anzeigen
Symbolbild Besucherlenkung (© FH Graubuenden)
Dominik Knaus, FH Graubünden & David Solèr, Eis- und Sommersportanlagen Davos
Wie viele Gäste sind es morgen?

Besucherströme anonymisiert erfassen, wissen wo die Gäste sind und wie viele morgen wieder kommen werden. Ein Versuch aus Davos.

Jetzt geöffnet bis ${formattedHours.closesAtString}
Geschlossen
Öffnet wieder am ${formattedHours.nextOpening.opensAtString}
${formattedHours.notice}
Mehr anzeigen
Martina Hollenstein-Stadler, Nachhaltigkeit GRF
Schonende Zukunftsfähigkeit im Tourismus

Wie arbeiten wir unter Berücksichtigung von Ressourcen und Möglichkeiten kommender Generationen. Strategie und «Break-out-Session».

Jetzt geöffnet bis ${formattedHours.closesAtString}
Geschlossen
Öffnet wieder am ${formattedHours.nextOpening.opensAtString}
${formattedHours.notice}
Mehr anzeigen
Familie im Zug am Rätseln
Christa Häberlin, Engadin Tourismus AG
Wie wird ein Produkt zum Star?

Destinationsübergreifender Ganzjahrestourismus anhand des Beispiels «TrenInn» - der Engadiner Kulturlinie. Wie etabliert sich ein Produkt? Aufbaustory und «Break-out-Session».

Jetzt geöffnet bis ${formattedHours.closesAtString}
Geschlossen
Öffnet wieder am ${formattedHours.nextOpening.opensAtString}
${formattedHours.notice}
Mehr anzeigen
Roboter beantwortet Fragen über Chat (© Suedostschweiz)
Sina Zumbühl und Samuel Rhyner, Destibot
Der Destibot - weiss er mehr als wir?

Ein KI-basierter Bot liefert Lösungen für Destinationen und Leistungsträger. Konkrete Informationen einfach, intuitiv und sympathisch.

Jetzt geöffnet bis ${formattedHours.closesAtString}
Geschlossen
Öffnet wieder am ${formattedHours.nextOpening.opensAtString}
${formattedHours.notice}
Mehr anzeigen
KI malt ein Bild eines Gesichts
Marco Hartmann, Erlebnis-PR GRF
Bilder malen neu definiert.

Unser Foto- und Videograf zeigt auf, wie KI in der Pre- und Postproduction bei GRF eingesetzt wird und was die Zukunft nicht bringen wird.

Jetzt geöffnet bis ${formattedHours.closesAtString}
Geschlossen
Öffnet wieder am ${formattedHours.nextOpening.opensAtString}
${formattedHours.notice}
Lokal Werkstatt in Chur mit Gästen
InnoCircle
Networking-Apéro
Jetzt geöffnet bis ${formattedHours.closesAtString}
Geschlossen
Öffnet wieder am ${formattedHours.nextOpening.opensAtString}
${formattedHours.notice}

Rückblick InnoCircle vom 24. Mai 2023 im Valbella Resort

Am 24. Mai 2023 fand gleich nach der Generalversammlung von Graubünden Ferien im Valbella Resort der InnoCircle statt. Es wurden wiederum zahlreiche inspirierende Innovationsthemen beleuchtet. Auch fanden zum ersten Mal zwei Break-out Sessions statt, wodurch die Schwarmintelligenz im Raum zu den Fokus-Themen wie «Workation» und «aussergewöhnlich schlafen» direkt genutzt werden konnte. Ein Networking-Apéro rundete den Anlass ab.

Rückblick.

Das war das Programm

InnoCircle Trends
Manuela Ruinatscha, Leiterin Segmentmanagement GRF
Relevanz im Taschenformat

Die Research-Werkstatt zeigt in kompakter Form den Weg in die Zukunft.

Jetzt geöffnet bis ${formattedHours.closesAtString}
Geschlossen
Öffnet wieder am ${formattedHours.nextOpening.opensAtString}
${formattedHours.notice}
Workation
Lorenz Ramseyer, Präsident Digitale Nomaden Schweiz
Workation verändert die Welt

Verschmelzung von Arbeit und Ferien – Wege in die Umsetzung.

Jetzt geöffnet bis ${formattedHours.closesAtString}
Geschlossen
Öffnet wieder am ${formattedHours.nextOpening.opensAtString}
${formattedHours.notice}
Schlaf-Fässer in der Bündner Herrschaft
Andy Hartmann, CEO UNIK Event- & Erlebnismarketing GmbH
Aussergewöhnlich schlafen

Alternative Übernachtungsmöglichkeiten sind gefragt. Erfolg trotz Auflagen!

Jetzt geöffnet bis ${formattedHours.closesAtString}
Geschlossen
Öffnet wieder am ${formattedHours.nextOpening.opensAtString}
${formattedHours.notice}
Landwasser Viadukt
Chantal Derungs-Siegrist, Managerin Erlebniswelten GRF
Der Alpine Circle in der Transferphase

Vom Projekt ins Tagesgeschäft – die anspruchsvollste Phase der Innovation.

Jetzt geöffnet bis ${formattedHours.closesAtString}
Geschlossen
Öffnet wieder am ${formattedHours.nextOpening.opensAtString}
${formattedHours.notice}
Mobility-Auto
Marc Woodtli, Leiter Produktentwicklung GRF
Graubünden "vollgas" nachhaltig mobil

Der kombinierte Verkehr im Tourismus ist in Graubünden auf dem Vormarsch.

Jetzt geöffnet bis ${formattedHours.closesAtString}
Geschlossen
Öffnet wieder am ${formattedHours.nextOpening.opensAtString}
${formattedHours.notice}
digital-hacks
Kerstin Sigron und Tatjana Marti, Shared Services@GRF
Digitale Hacks erleichtern das Leben

«Digital Hacks» erhöhen die Effizienz – wenn man sie kennt.

Jetzt geöffnet bis ${formattedHours.closesAtString}
Geschlossen
Öffnet wieder am ${formattedHours.nextOpening.opensAtString}
${formattedHours.notice}
Bräutigam verfolgt Braut auf Mountainbike
Mike Frei, Senior Marketing Manager GRF
Innovatives Marketing: «Wovon träumst du?»

Auf dem Bike lassen sich Träume erfüllen – und wie das geht.

Jetzt geöffnet bis ${formattedHours.closesAtString}
Geschlossen
Öffnet wieder am ${formattedHours.nextOpening.opensAtString}
${formattedHours.notice}
InnoCircle
InnoCircle
Networking-Apéro
Jetzt geöffnet bis ${formattedHours.closesAtString}
Geschlossen
Öffnet wieder am ${formattedHours.nextOpening.opensAtString}
${formattedHours.notice}

Hier die Masterpräsentation zur Nachlese:
InnoCircle vom 24. Mai 2023

Hier der Link zu den Studien der Kompetenzstelle Segmente:
Trend to go, Gut zu wissen, Segment-Studien

Hier die Resultate zum Voting über die nächsten Trend-to-go:
Trend-to-go Themen

Rückblick InnoCircle vom 27. Oktober 2022 in der Klibühni Chur

Am 27. Oktober 2022 ging in der Klibühni in Chur der nun insgesamt 13. InnoCircle des Bündner Tourismus über die Bühne. Bündner Tourismusakteure versammelten sich zum Austausch über innovative Projekte, liessen sich von neuen Ansätzen inspirieren und erhielten Einblick in wichtige Trends. Die Innovationsveranstaltung entführte die Branche mit folgenden Themen kurzzeitig in die Zukunft.

Rückblick.

Das war das Programm

Innocircle Theater
Ursina Trautmann, Klibühni Chur
Theater im Wandel

Das Wort der Gastgeberin. Das Theater im Wandel der Zeit. Was kommt, was geht, was bleibt?

Jetzt geöffnet bis ${formattedHours.closesAtString}
Geschlossen
Öffnet wieder am ${formattedHours.nextOpening.opensAtString}
${formattedHours.notice}
InnoCircle Fast Prototyping
Chantal Siegrist / Christoph Fausch, FHGR
Rapid prototyping

Ein Projekt, das Schule macht. Wie lassen sich Innovationen durch touristische Akteure rasch umsetzen?

Jetzt geöffnet bis ${formattedHours.closesAtString}
Geschlossen
Öffnet wieder am ${formattedHours.nextOpening.opensAtString}
${formattedHours.notice}
InnoCircle Resilienzen
Dominik Knaus, FHGR
Resilienz in Krisen

Strategy-Composer. Welches «Rezept» zieht man in welcher Krise aus der Tasche? Wahrlich ein Challenge.

Jetzt geöffnet bis ${formattedHours.closesAtString}
Geschlossen
Öffnet wieder am ${formattedHours.nextOpening.opensAtString}
${formattedHours.notice}
InnoCircle Innovative Helfer
David Kocher, Entwickler aus Thun
Innovative Helfer

Die Kunst, aus bestehenden Daten via API nützliche Gäste-Informationen zu generieren – und alles legal!

Jetzt geöffnet bis ${formattedHours.closesAtString}
Geschlossen
Öffnet wieder am ${formattedHours.nextOpening.opensAtString}
${formattedHours.notice}
Bergluft-Sommelier Patrick Stebler riecht an einer Blume in Vals
Sabina Vögeli, GRF mit Patrick Stebler, Drogist aus Chur
Die Nase Graubündens

Die meisten Gäste können Graubünden gut riechen. Innovatives Marketing erweitert sein Spektrum um einen weiteren Sinn.

Jetzt geöffnet bis ${formattedHours.closesAtString}
Geschlossen
Öffnet wieder am ${formattedHours.nextOpening.opensAtString}
${formattedHours.notice}
Icon Shared Services
Kerstin Sigron, Geschäftsleitungsmitglied GRF
Gemeinsam digital

Neue digitale Lösungen für die Tourismusbranche. Gemeinsam mehr Erfolg mit innovativen Shared-Services.

Jetzt geöffnet bis ${formattedHours.closesAtString}
Geschlossen
Öffnet wieder am ${formattedHours.nextOpening.opensAtString}
${formattedHours.notice}
InnoCircle Trends
Manuela Ruinatscha, GRF
Trends und Studien

Mit neuesten Studien über bevorstehende Trends den Zug nicht verpassen. Steigen wir auf!

Jetzt geöffnet bis ${formattedHours.closesAtString}
Geschlossen
Öffnet wieder am ${formattedHours.nextOpening.opensAtString}
${formattedHours.notice}
Alpine Circle
Patrick Dreher, Geschäftsleitungsmitglied GRF
Alpine Circle

Rückblick und Ausblick auf das erste Aufbauprogramm von Graubünden Ferien (Update und Learnings)

Jetzt geöffnet bis ${formattedHours.closesAtString}
Geschlossen
Öffnet wieder am ${formattedHours.nextOpening.opensAtString}
${formattedHours.notice}
Rundtour Wasserfälle Isel
Claudio Föhn, Arosa Tourismus
Mit Arosa ins 2030

Arosa überlässt die Zukunft nicht dem Zufall und zeigt seine Vision am Beispiel der Nachhaltigkeitsstrategie auf.

Jetzt geöffnet bis ${formattedHours.closesAtString}
Geschlossen
Öffnet wieder am ${formattedHours.nextOpening.opensAtString}
${formattedHours.notice}
InnoCircle Künstliche Intelligenz
Kevin Kuhn, Key Note Speaker
Künstliche Intelligenz

Was Pizza-Rezepte mit künstlicher Intelligenz zu tun haben? Im Impulsreferat erfahren wir mehr.

Jetzt geöffnet bis ${formattedHours.closesAtString}
Geschlossen
Öffnet wieder am ${formattedHours.nextOpening.opensAtString}
${formattedHours.notice}

Hier die Masterpräsentation zur Nachlese:

InnoCircle vom 27. Oktober 2022

 

Hier die Resultate aus den Umfragen:

Strategy Composer
Fast Prototyping
Trends

Rückblick InnoCircle vom 11. Mai 2022 auf dem TCS-Camping Viamala in Thusis

Bei besten Wetterbedingungen ging zum ersten Mal ein InnoCircle draussen unter freiem Himmel über die Bühne. Vor dem Office-Caravan, zwischen schattenspendenden Bäumen bei Aussentemperaturen von 28°, haben um die 70 Teilnehmende viel Spannendes und Inspirierendes über Zukunftsvorhaben im Bündner Tourismus erfahren.

Folgende Themen bildeten im Wesentlichen den Innovationsblock:

  • Viamalastorys  Ort der Begegnung, wo sich Freizeit- & Arbeitswelt vereinen
  • Alpintrend  der neue innovative Player der Bündner Hotellerie
  • Bleebe  «wohnen wie im Hotel  essen wie im Restaurant»
  • hikeo.ch  «wandern wir bald digital?»

Ein weiterer Themenblock bestritt die Fachhochschule Graubünden: Das Projekt «Rapid Prototyping für touristische Akteure» soll die Innovationskraft in den Destinationen und bei Leistungsträgern nachhaltig stärken.

Die Zielgerade gebührte schliesslich dem Update über das Aufbauprogramm «Alpine Circle», dem neuen Reisebegleiter für unterwegs, dem Touch-Point-System  Graubündens neuem Narrativ sowie dem Projekt «Graubünden nachhaltig mobil»  alles rund um die kombinierte Mobilität.

Ergebnisse der Umfragen

Rapid Prototyping für touristische Akteure: welche Projekte stehen an?

Rapid Prototyping für touristische Akteure: welche Projekte stehen an?

Welches Thema würde dich interessieren für ein nächstes «Trend to go»?

Welches Thema würde dich interessieren für ein nächstes «Trend to go»?

Welche Hotel-Dienstleistung/en würdet Ihr euch in die Ferienwohnung bestellen?

Welche Hotel-Dienstleistung/en würdet Ihr euch in die Ferienwohnung bestellen?

Rückblick InnoCircle vom Mittwoch, 18.08.2021 (online)

PionierNest, HeidiCHain, Workplayz und der individuelle Reiseplaner «via.graubuenden.ch» bildeten den Innovationsblock am InnoCircle vom 18. August 2021. Vier innovative und einzigartige Projekte haben den Teilnehmer:innen die neuesten Errungenschaften und Entwicklungen im Bündner Tourismus aufgezeigt. Nomady, Private Selection Hotels & Tours sowie Imbach Reisen erörterten dem Publikum als Partner des Alpine Circles neue, bereichernde Produktkreationen entlang der drei Routen. Engadin St. Moritz Tourismus und Chur Tourismus teilten als Vertreter der Destinationen ihre Einschätzungen, Perspektiven und das Entwicklungspotenzial des Alpine Circles. Ein weiteres Highlight war das Update über den Fortschritt des RhB-Buchungsportals «go.graubuenden.ch» (Projekt GR360). Die aktuellen Trends für den Bündner Tourismus aus der Kompetenzstelle Segmente von Graubünden Ferien rundeten den Anlass ab. Alles in allem ein gelungener Themen-Mix!

Präsentation vom 18.08.2021

Video Workplayz:

Rückblick InnoCircle vom Montag, 19.04.2021 (online)

Think Tank Tourism, workx.place, Spontastic und Office Caravan – diese Innovationsthemen wurden am ersten InnoCircle vom 2021 vorgestellt. Über das Aufbauprogramm «Alpine Circle» und die Vertriebsplattform der RhB «GR360» erfolgten spannende Update-Informationen. Weiter wurde in einer Break-Out Session das Thema «Resilienz in Krisen» behandelt. Wie gewinnen wir an Widerstandskraft und was lernen wir aus der aktuellen Situation?

Rückblick InnoCircle vom Montag, 23.11.2020 in der Hausbrauerei Stadtbier Chur (Hybrid)

Der InnoCircle fand aufgrund der aktuellen Situation online direkt aus der Hausbrauerei Stadtbier Chur statt. Nach den spannenden Vorträgen «FHGR Service Design Academy» und «Startup-Accelerator by ST» wurde das Fokusthema «Alpine Circle plus GR 360» sowie weitere Innovationsprojekte vorgestellt. Im Anschluss führte der Braumeister, Sacha Schibli, persönlich durch die Brauerei und liess uns seine Bier-Innovationen degustieren, welche die Teilnehmer nach Hause erhalten haben. 

Präsentation vom 23.11.2020

Rückblick InnoCircle vom 25.11.2019 im KaffeeKlatsch

Wir hatten die einzigartige Gelegenheit, das neue KaffeeKlatsch in Chur im alten Postgebäude noch vor seiner Eröffnung zu besuchen. Neben vielen interessanten Vorträgen erläuterte uns Svea Meyer, Gründerin dieses Erlebnis-Kaffees, die Philosophie sowie Höhen und Tiefen, die sie im Aufbau ihres Unternehmens gemacht hat.

Rückblick InnoCircle vom 22.08.2019 im InnoTren

Dieser InnoCircle war einmal anders, nämlich eine Reise in die Zukunft. Eine inspirierende Fahrt führte im InnoTren der RhB von Landquart nach Davos und retour. Der Aufenthalt im Hotel Grischa in Davos wurde mit einem innovativ-süssem Apéro abgerundet. 

Rückblick InnoCircle vom 11. April 2019

Am Donnerstag, 11. April fand im Medienhaus in Chur der erste InnoCircle 2019 statt. Im Medienhaus genossen wir eine Führung hinter die Kulissen von SOMEDIA. Das Programm war spannend wie richtungsweisend. Studierende der HSG stellten uns zudem ihre eindrückliche Vision des Tourismus 2030 vor. Ein kleiner Apéro rundete den Event ab.

Präsentation vom 11.04.2019

Innovation